Kategorien
Produkte

Steinlaterne im Garten

Die Steinlaterne ist bis in Deutschland angekommen. Normalerweise finden Sie eine solche Laterne in erster Linie in asiatischen Gärten. Dort ist sie bereits seit Jahrzehnten Bestandteil von Gärten. Doch Sie finden die Steinlaterne immer öfter auch in Deutschland und Europa als Hauptbestandteil der Gartenlandschaften. Welche Arten gibt es und wo finden Sie diese?

Garten im japanischen Stil

Die Steinlaterne ist ein wesentlicher Bestandteil der asiatischen Gartenkultur. Auch in Deutschland sind diese Art von Gärten sehr modern. Bambus, einen Wasserbrunnen oder andere asiatische Dekorationsmittel sind in den Gärten längst beliebte Mittel, um Ihren Garten so zu gestalten, dass Sie sich auf Ihrem Grün wohlfühlen. Steinlaternen sind dabei nur ein kleiner Teil, jedoch gehören sie zu jeder Gartenlandschaft, die im japanischen Stile aufgebaut wird.

Japanische Handarbeit

Steinlaterne
Steinlaterne

Wenn Sie einen Garten im japanischen Stil haben möchten, dann ist eine Steinlaterne eine logische Anschaffung auf dem Weg dorthin. Diese Art von Außenbeleuchtung wird geprägt von seiner sehr hohen Qualität. Laternen dieser Art werden aus hochwertigen Granit hergestellt und sind das Ergebnis von Handarbeit. Mit einer solchen Laterne setzen Sie visuelle Akzente und profitieren von einer sehr hohen Langlebigkeit. Traditionell bestehen die Laternen aus acht unterschiedlichen Elementen, worauf Sie beim Kauf achten sollten. Die Optik von einer Steinlaterne im japanischen Stil ist in der Regel ähnlich, auch wenn sich die Modelle jeweils leicht unterscheiden lassen. Es gibt verschiedene Stile für die japanische Laterne.

Verschiedene Formen und Stile

Sie finden die Steinlaterne in verschiedene Formen und mit unterschiedlichen Stilen. Sie ist grundsätzlich sehr vielfältig. Sie werden oftmals solche Steinlaternen in ähnlichen Stilen sehen, da diese das Hauptmerkmal der Laterne wiedergeben. Die Beschaffenheit des Sockels ist dabei das Auffälligste an der Laterne. So werden die Steinlaternen unterschiedlich aufgestellt und können auf an nahezu jeder ebenen Stellen von Ihnen platziert werden. Die Variante Kasuga-Doro beispielsweise finden Sie auch in vielen buddhistischen Tempeln wieder. Wenn Sie die Steinlaterne direkt in den Boden eingeben möchten und auf einen Sockel verzichten wollen, dann haben Sie auch Varianten der Laternen, die Sie eingraben können. Die Variante Orebe-doro ist die wohl bekannteste Steinlaterne, die Sie in zahlreichen japanischen Gärten vorfinden. Steinlaternen in allen Farben und Formen finden Sie in hochwertiger Qualität bei diesem Anbieter.

Steinlaternen in Online-Shops

Es ist schwierig in Fachläden an diese Art von Laternen zu gelangen. Allerdings finden Sie im Internet verschiedene Online Shops, die sich spezifisch auf den Verkauf von Laternen aus der japanischen Kultur spezialisiert haben und diese in Deutschland und ganz Europa vertreiben. Der Transport wird in der Regel in Einzelteilen durchgeführt, sodass Sie die Steinlaterne selbst zusammenbauen müssen. Das gewährleistet, dass Sie die Laterne unversehrt erhalten und diese passend in Ihrem Garten aufstellen können.

Laden Sie Freunde und Verwandte zum Essen ein, welches Sie im Garten genießen können, während die Steinlaterne für eine besondere Atmosphäre sorgt. Sorgen Sie zudem mit den richtigen Sitzgarnituren dafür, dass Sie und Ihre Gäste bequem sitzen. Mehr zu hochwertigem Mobiliar finden Sie unter https://www.biertischgarnituren-shop.de/Bierzeltgarnituren/Biergartenmoebel.

Kategorien
Produkte

Passende und bequeme Sitzgelegenheiten

Komfortable und optisch ansprechende Gartenmöbel sind sowohl in der Gastronomie, als auch für private Feiern wichtig. Die Möbel sollten dabei hochwertig gefertigt sein.

Biergartenstühle Gastronomie
Biergartenstühle Gastronomie zeichnen sich durch Komfort und Funktionalität aus

Hierdurch weisen sie neben der Gemütlichkeit auch eine hohe Zuverlässigkeit auf, da die verwendeten Materialien nicht nur hochwertig, sondern auch langlebig sind. Wenn Sie auf der Suche nach Biergartenstühlen sind, sollten Sie bei diesem Anbieter vorbeischauen.

Kategorien
Produkte

Vogelfutter Sonnenblumenkerne für Wildvögel

Je nach Jahreszeit haben es Wildvögel bei der Suche nach passendem Futter nicht sehr leicht. Unterstützen kann man dieses durch die Auslage von entsprechendem Wildvogelfutter, wie zum Beispiel mit dem Vogelfutter Sonnenblumenkerne tun. Was für Unterschiede es hierbei gibt und worauf man beim Kauf achten sollte, kann man dem nachfolgenden Artikel entnehmen. 

Vogelfutter Sonnenblumenkerne

Vogelfutter Sonnenblumenkerne

Mit Vogelfutter Sonnenblumenkerne kann man gerade im Winter und Frühjahr Wildvögel bei der Beschaffung von Nahrung unterstützen. Sonnenblumenkerne eignen sich gut als Nahrungsmittel, alleine aufgrund ihrer Zusammensetzung. So weisen Sonnenblumenkerne unter anderem einen hohen Ölgehalt auf, der für eine entsprechende Energiezufuhr bei einem Vogel sorgen kann. Wenn man jetzt Futter, wie zum Beispiel Vogelfutter Sonnenblumenkerne kaufen möchte, so wird man hier zahlreiche Unterschiede feststellen können. So hat man zum Beispiel die Wahl zwischen reinen Sonnenblumenkernen und einem Mix. Bei einem Mix handelt es sich um eine Mischung, die auch andere Bestandteile wie Kerne beinhaltet.

Unterschiede bei Vogelfutter Sonnenblumenkerne

Neben diesem Unterschied ob es sich um reine Sonnenblumenkerne oder um einen Mix handelt, unterscheiden sich die Angebote auch bei der Verpackung. Teils werden diese in kleinen Netzen angeboten, die eine Aufhängung an einem Baum oder an einer anderen Stelle ermöglicht. Durch das Aufhängen kann man Vögel die Nahrungsbeschaffung entsprechend erleichtern und sie vor ihren natürlichen Feinden schützen. Es gibt aber auch die Variante beim Vogelfutter Sonnenblumenkerne, bei der sich um loses Futter handelt. Dieses kann man einfach in ein Vogelhaus einstreuen. Weitere Unterschiede betreffen die Verpackungsmenge. Hier gibt es im Handel sowohl Kleinmengen vom Vogelfutter Sonnenblumenkerne ab einem Kilogramm, bis hin zu Großpackungen von 20 kg, 25 kg und mehr.

Kauf von Vogelfutter Sonnenblumenkerne

Durch die Verpackungseinheit und ob es sich um Sonnenblumenkerne oder um einen Mix handelt, unterscheiden sich die Angebote auch bei den Kosten. Gerade wer sich hier bei den Kosten oder generell zu den Angeboten mal einen Überblick verschaffen möchte, der sollte vergleichen. Die Vergleichsmöglichkeiten sind hierbei vielfältig. So kann man in einem örtlichen Zoogeschäft je nach Produktangebot genauso vergleichen, wie über das Internet. Beim Internet hat man den Vorteil von einem größeren Angebot, auf das man einen Zugriff hat. Hier bietet sich eine Shoppingsuche an, die von Suchmaschinen angeboten werden. Anhand vom Suchbegriff bekommt man hier schnell eine Angebotsübersicht. Natürlich muss man bei diesen Angeboten, gerade wenn man mit dem Gedanken eines Kaufs über das Internet spielt, immer auch mögliche Versandkosten beachten, die beim Kauf vom Vogelfutter Sonnenblumenkerne anfallen können. Den Versandkosten können hier schnell mal ein günstiges Angebot verteuern.

Vielleicht interessieren Sie sich ebenfalls für Futterraufen, welche die Fütterung von Schweinen, Rindern oder Pferden ermöglichen. Falls ja, erhalten Sie unter https://www.werny.de/Tierhaltung/Weidewirtschaft/Futterraufen weitere Informationen sowie hochwertige Angebote dazu.

 

Kategorien
Ferienhaus Pflege Produkte

Das Unkrautvlies

Sie werden es wahrscheinlich selbst schon einmal erlebt haben, Sie haben Ihren Garten von Unkraut befreit und kaum sind ein paar Tage vergangen, wächst es wieder, wie wenn Sie es nie gejätet hätten. Das ist sehr nervenaufreibend und der Garten sieht mit der Zeit wieder sehr verwildert aus. Um sich diesen Ärger zu ersparen, ist ein Unkrautvlies genau das Richtige für Sie. Es hält das Unkraut vom Wachstum ab und erspart Ihnen viel Arbeit und außerdem sieht Ihr Garten immer aus, wie frisch gepflegt. Eine wirklich gute Investition für die Zukunft. Was genau ist eigentlich Unkrautvlies und wie wird es verlegt?

Aus was für einem Material ist das Unkrautvlies?

UnkrautvliesDas Unkrautvlies wird aus verschiedenen Materialien im Handel angeboten. Es kann sowohl aus Plastik, als auch aus PE-Foliebestehen. Dieses hat ein undurchlässiges Material und wird durchgestanzt. Es gibt aber auch Unkrautvlies im Fachhandel, dass aus Vliesstoff gefertigt ist. Dieser ist wasserdurchlässig und auch luftdurchlässig. Dieses Unkrautvlies ist hochwertiger, als Plastik und besteht aus Polypropylen. Bei diesem Vlies werden ausschließlich neue Rohstoffe verwendet und keine Recyclingmaterialien. Diese würden nämlich die Qualität des Vlieses mindern. Die Vliesbahnen werden aus Polypropylen mit einem sogenannten Heiß-Roll-Verfahren hergestellt. Dieses Verfahren ist sehr aufwendig. Dennoch hat dieses Material sehr viele Vorteile. Es ist luftdurchlässig und wasserdurchlässig auf der kompletten verlegten Fläche. Dies ist bei PE-Folien nicht der Fall.

Wie verlegen Sie ein Unkrautvlies richtig?

Die verschiedenen Vliese werden als Rollen und in verschiedenen Größen im Fachhandel verkauft. In der Regel sind die einzelnen Rollen ein Meter breit und bis zu 25 Meter lang. Es gibt allerdings auch kürzere Rollen. Das Unkrautvlies wird als erstes ausgelegt. Anschließend wird das Ende und auch die Ränder mit Pins befestigt. Diese sollten zusätzlich erworben werden. Eine Alternative sind Haken aus Draht, die selbst hergestellt werden können. Falls Sie vorhaben, mehrere Bahnen zu verlegen, sollten sich die Bahnen mindestens um 10 cm überschneiden, damit das Unkraut auch auf keinen Fall heraus wächst. An der Stelle, wo die Pflanzen platziert sind sollte das Unkrautvlies in Form eines X eingeschnitten werden. Durch die Öffnung kann die Pflanze dann herauswachsen. Haben Sie bereits ein bepflanztes Beet, sollten Sie schauen, dass die Bepflanzung durch die Öffnung des Unkrautvlies hindurch kann.

Sind die Pflanzen schon sehr groß gewachsen, ist dies nicht mehr möglich. Diese sollten dann noch einmal ausgegraben werden und nach dem Verlegen des Unkrautvlies wieder eingepflanzt werden. Damit haben Sie ein optimales Ergebnis und keine unliebsamen Überraschungen mit dem Unkraut. mWenn Sie in ein Unkrautvlies investieren, werden Sie sehr viel Freude an dem neuen Erscheinungsbild Ihres Gartens haben und außerdem keine Arbeit mehr, wenn es um das Unkraut jäten geht.

Kategorien
Immobilien

Kunstrasen Balkon – weswegen?

Für einen Fußboden gibt es etliche verschiedene Möglichkeiten. Eine davon ist eine Verlegung von Kunstrasen auf dem Balkon. Kunstrasen lässt einen in der Regel eintönigen und grauen Fliesenfußboden des Balkons in dem natürlichen Grün strahlen. Der Kunstrasen Balkon sorgt für ein gesundes Gefühl unter Ihren Füßen, da er flauschig ist und eine naturgemäße Kälte der Bodenfliesen ein bisschen dämmt.kunstrasen_balkon

Kunstrasen auf einem Balkon

Der Frühling klopft an eine Tür und die ersten warmen Sonnenstrahlen kitzeln an der Nase. Was gibt es da Schöneres, als endlich wieder den Balkon gemäß den eigenen Anforderungen zu gestalten? Bei der Verzierung des Balkons hat jeder seinen persönlichen Geschmack. Jeder hat ganz bestimmte Ideen von seinem optimalen Balkon, von den Möbeln zu den Pflanzen bis hin zu einer Ausleuchtung. Doch nur wenige machen sich auch Gedanken über den Boden des Balkons, dabei ist es dieser, den Sie täglich unter Ihren Füßen spüren. Aus welchem Grund also nicht einmal Kunstrasen auf dem Balkon austesten?

Kunstrasen auf dem Balkon = mehr Arbeitsaufwand

Benutzen Sie Kunstrasen für Ihren Balkon, sollten Sie sich im Klaren sein, dass der nicht mal eben, wie Fliesen oder Holz, gefegt beziehungsweise mit dem feuchten Putzlappen gewischt werden kann. Der Pflegeaufwand bei Kunstrasen Balkon ist also deutlich höher. In der Regel bleibt bloß die Möglichkeit ihn abzusaugen oder gröbere Verunreinigungen, wie Blätter beziehungsweise Tannennadeln, abzusammeln. Weil der Balkon in den meisten Fällen nicht überdacht oder wenigstens nicht gänzlich überdacht ist, ist der Kunstrasen dem Wetter wehrlos ausgeliefert. Sie sollten bedenken, dass sich der Kunstrasen auf dem Balkon bei Niederschlag mit dem Wasser voll saugen kann. Sogar sofern gleich im Anschluss wieder die Sonne scheint, wird der Kunstrasen die Feuchte noch eine Weile speichern. Gehen Sie folgend auf Socken oder barfuss über Ihren Balkon, werden Sie nasse Füße bekommen. Trotzdem, ein Kunstrasen Balkon hat ebenfalls seine schönen Seiten. Besonders im Hochsommer wird Ihnen das Gefühl vermittelt, auf einer grünen Wiese zu weilen. Den Eindruck können einfache Fliesen nicht hervorrufen.

Kunstrasen auf dem Balkon auf Wunsch

Falls der Platz und die Lust gegeben sind, können Sie den Rasen nur bei Bedarf ausrollen. Es gibt einige Balkonbesitzer, die zum Beispiel besonders für Feiern einen Kunstrasen hervor holen, um die Atmosphäre auf dem Balkon angenehmer zu gestalten. Im täglichen Gebrauch allerdings nutzen auch sie den ganz normalen Fußboden. Das können Sie natürlich bloß machen, wenn Sie nicht jedes Mal beim Ausrollen des Kunstrasens erst alle Möbel verrücken müssen. Ist Ihr Balkon jedoch von Natur aus schon gut ausgestattet, beispielsweise mit Tisch, Bank, Stühlen wie auch Regalen, dann müssen Sie sich lieber überlegen, ob Sie generell einen Kunstrasen Balkon möchten oder eher bei der herkömmlichen Variante bleiben.

Kategorien
Produkte

Terrassendach Preise

Wer eine Terrasse hat, möchte diese häufig für den richtigen Wohlfühlfaktor überdachen lassen. So kann die Terrasse auch bei Regen genutzt werden. Terrassendach Preise sind dabei allerdings starken Schwankungen ausgesetzt: unzählige Gestaltungsspielräume, verschiedene Materialien, das alles wirkt sich im Preis aus. terrassendach_preise

Im Internet werden Sie verschiedene Vergleichsportale und Kalkulatoren finden, außerdem Tools um Ihr individuelles Terrassendach zu planen und verschiedene Terrassendach Preise zu erhalten. Dies ist für einen Vergleich sehr empfehlenswert.

Welche Kosten können entstehen?

Wer kostengünstige Terrassendach Preise sucht, ist zunächst einmal gut darin beraten, das Terrassendach bis zur Endmontage als ein Gesamtprojekt zu betrachten. Denn oft wird vergessen, dass dieses Dach am Ende montiert werden muss. Ein nicht unwesentlicher Kostenfaktor! Eigenmontage verringert die Terrassendach Preise nicht unwesentlich. Generell muss auch damit gerechnet werden, dass ein Bauantrag gestellt werden muss. Anbieter von Terrassendächern bieten hierfür gerne einen Service an. So ein Paketpreis spart Zeit und Geld.

Das Material Aluminium

Zu der beliebtesten Überdachung gehört eine Aluminiumüberdachung. Sie sind pflegeleicht, lange haltbar und schön, allerdings auch teurer als die Alternative eines Holzdachs. Doch die hohen Anschaffungskosten lohnen sich oft aufgrund der deutlich längeren Haltbarkeit von Aluminium. Auch die Pflege kann zusätzlich Kosten verursachen, die Sie bei Aluminumdächern einsparen und ebenfalls über die Lebensdauer des Daches als Kostenfaktor einplanen müssen. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass das Dach über die Jahre hinweg gleich gut aussieht, nicht ausbleicht und sich nicht vorformt.

Das Aluminiumdach wird häufig mit eine hochwertigem und bruchfestem Verbundsicherheitsglas gekauft.

Wenn das Dach von der Größe eigens angefertigt werden muss und keine Standardgröße aufweist, werden Sie ebenfalls höhere Kosten einplanen müssen.

Die etwas kostengünstigere Alternative zu Echtglas und Aluminium wäre zudem die Kombination aus Aluminium mit strapazierfähigem Polycarbonat. Bei gleiche Eckdachten wie im obigen Rechenbeispiel wären Sie hier bei Ausgaben um die 2700 Euro.

Holz

Holz hat im Gegensatz zu Aluminium als Baumaterial zwei entscheidene Stärken. Es kann einerseits einen natürlichen Look ausstrahlen und damit eine angenehme und warme Atmosphäre verbreiten und ist andererseits vergleichsweise günstig und leicht zu bearbeiten. Hier gibt es häufig eine Unterscheidung zwischen einer Standard- und Deluxeausführung.

Für die Luxusausführung müssen Sie für die Terrassendach Preise meist die doppelte Summe einrechnen.

Fazit

Terrassendach Preise sind starken Schwankungen ausgesetzt. Kaufen Sie ein Aluminiumdach können Sie grundsätzlich mit den doppelten bis dreifachen Anschaffungskosten im Gegensatz zu Holz rechnen – abhängig von der Wahl der Holzausführung und dem Anbieter. Sie sollten aber beachten, dass dies nur die reinen Anschaffungskosten sind.  Die Lebensdauer von Aluminiumdächern ist höher und die Pflege des Daches einfacher. Es empfiehlt sich daher Terrassendach Preise im Internet Ihre Terrasse zu vergleichen.

Kategorien
Leben

Eine Traum-Hochzeit im Garten

Hochzeit im GartenAb dem Frühjahr zieht die Sonne mit ihren sanften Strahlen viele Menschen nach draußen. Eine Hochzeit im Außenbereich wird immer beliebter, weil man fantastische Möglichkeit hat. Im eigenen Garten bietet sich eine ungezwungene Atmosphäre, vor allem, wenn die Hochzeit harmonisch und etwas Besonderes werden soll. Nachfolgend ein paar Tipps, damit die Hochzeit im Garten auch gelingt.

Gartengröße beachten und Ruhestörung vorbeugen

Ehe die Hochzeit im Garten stattfindet, sind frühzeitig sämtliche Eventualitäten zu bedenken. Die Größe dieser Feier ist entscheidend, da die Gäste sich amüsieren, entfalten und frei bewegen sollten. Wenn alle Gäste, die einzuladen sind, nicht in auf den eigenen Gartengrund passen, ist es wichtig, sich bei Verwandten, Familienangehörigen oder Nachbarn beispielsweise zu erkundigen, ob diese ihren Garten zur Verfügung stellen. Zudem muss Platz für eine Tanzfläche sein, da neben den Brautleuten auch mehrere geladenen Personen das Tanzbein schwingen möchten. Wichtig ist auch, dass die Nachbarschaft einige Wochen vor dem Ereignis informiert wird, wann die Hochzeit im Garten stattfindet und es etwas lauter werden könnte. Denn ansonsten würden die Nachbarn schlimmstenfalls die Polizei rufen, was dazu führen kann, dass man die Hochzeit im Garten unterbrechen müsste. Da wäre es effektiver, wenn man die ganze Nachbarschaft einlädt, um zusammen zu feiern.

Für Möblierung und Überdachung sorgen

Damit die geladenen Gäste sich wohlfühlen, sollte auf eine ausreichende Bestuhlung geachtet werden. Vor allem beim Essen ist es wichtig, dass alle einen Sitzplatz haben. Überdies ist es auch möglich, Stehtische etwas abseits zu positionieren, damit alle in Kleingruppen Unterhaltungen pflegen können. Zudem ist es möglich, dass das Wetter bei einer Hochzeit im Garten sehr unbeständig ist, auch wenn diese im Sommer erfolgt. Daher müssen bei Regen genügend Alternativen vorhanden sein, wie etwa bereitstehende Zelte oder andere Lokalitäten.

Die passende Dekoration

Wenn es um die Hochzeit im Garten geht, sind beim Dekorieren keinerlei Grenzen gesetzt. Wichtig ist eine stimmungsvolle Beleuchtung. Vor allem am Abend sind Lichtquellen, wie Lichterketten, Fackeln oder Lampions sehr wirkungsvoll. Sie verbreiten insbesondere ab der Dämmerung eine schöne Stimmung. Auf den Tischen sollten ebenfalls Lichter, wie etwa Kerzen platziert werden, die zur übrigen Dekoration passen. Bei einer Hochzeit im Garten ist die Natur entscheidend, weswegen ebenso die Tischdekoration natürlich mit Blumen ausfallen darf. Damit das Motto keineswegs verloren geht, sollte prinzipiell die Dekoration eher etwas dezenter und spartanischer erfolgen.

Das Menü

Anstelle eines Mehrgangsmenüs ist es besser, ein abwechslungsreiches Buffet für die Hochzeit im Garten zu organisieren. Bei diesem können sich die Hochzeitsgäste selbst bedienen. Damit es keineswegs zu eng wird, ist auch hier der Platz im Vorfeld mitzuberücksichtigen. Das Buffet muss gut zu erreichen sein. Wenn die Hochzeit im Garten im Hochsommer stattfindet, sollte man auf jeden Fall für genügend gekühlte Getränke sorgen.

Sie sind auf der Suche nach dem passenden Anbieter für eine Hochzeit im Garten? Hier werden Sie fündig.

Kategorien
Ferienhaus Immobilien

Sie wollen Hecken pflanzen?

Durch Hecken pflanzen können Sie rund um Ihr Gartengrundstück einen natürlichen Sichtschutz gestalten. Wenn Sie Hecken pflanzen, profitieren Sie zudem von dem Vorteil, dass Ihr Sichtschutz, anders als ein Holzzaun oder eine Mauer eine lebendige Optik besitzt. Und nicht zuletzt betreiben Sie durch Hecken pflanzen aktiven Arten- Umwelt- und Klimaschutz. Der nachfolgende Beitrag informiert Sie darüber, welche Faktoren Sie beim Hecken pflanzen beachten müssen.

Sommergrüne oder immergrüne Hecken pflanzen

Hecken werden Ihnen als sommergrüne und als immergrüne Gewächse angeboten. Sommergrüne Hecken, stellvertretend werden an dieser Stelle Feldahorn, Weide, schnellwüchsiger Liguster, Maiblumensträucher, Korkenzieherhase genannt, inszenieren zunächst im Herbst ein Spiel mit prachtvollen Laubfarben, bevor Sie Ihre Blätter abwerfen. Im Winter präsentieren sich sommergrüne Hecken dann als aus Eiskristallen, Reif und dichten Zweigen und Ästen zusammengesetztes Stillleben. Tipp: Lassen Sie das Laub liegen, damit Sie in der folgenden Wachstumsperiode ihre Sträucher weniger düngen müssen. Über das liegen gebliebene Laub freuen sich darüber hinaus Eichhörnchen, Mäuse und Igel, die unter der Laubdecke einen warmen Platz zum Überwintern finden oder darunter ihre Nahrungsvorräte anlegen.

Wenn Sie stattdessen auch im Winter auf einen Sichtschutz nicht verzichten wollen, sollten Sie immergrüne Hecken, beispielsweise Eibe, Thuja, Wacholder, Bergkiefer, Rottanne, Fichte oder sonstige immergrüne Hecken pflanzen. Diese langsam und sehr dicht wachsenden Koniferen bieten Ihnen ganzjährig den gewünschten Sichtschutz. Singvögeln, Schmetterlingen und weiteren Gartenbewohnern allerdings bieten diese Hecken weniger Nahrung und Schutz im Vergleich mit Blüten-, Duft- und Laubhecken.

Tipps zur Auswahl Ihrer Heckenpflanzen

Wenn Sie Koniferen pflanzen wollen, müssen Sie bei der Auswahl der Koniferen einige Faktoren berücksichtigen. Sie dürfen beispielsweise in urbanen oder dicht besiedelten Gegenden keine Hecken pflanzen, die so hoch wachsen, dass dadurch die benachbarten Grundstücke beschattet oder das Ortsbild dominiert werden. Weiterhin müssen Sie beim Hecken pflanzen die vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Pflanzabstände zwingend einhalten. Falls Sie sich dazu entschieden haben, Mischhecken als Sichtschutz anzupflanzen, müssen Sie Pflanzen auswählen, die untereinander nicht konkurrieren. Für üppige Natur- und Blütenhecken müssen Sie mindestens eine Pflanzbreite von fünf Metern einkalkulieren. Haben Sie weniger Raum zum Hecken pflanzen zur Verfügung, sollten Sie sich für sogenannte Schnitthecken entscheiden, die weniger Platz beanspruchen.

Wenn Sie sich eine ganzjährig anhaltende blühende Schmetterlingshecke wünschen, müssen Sie bei der Auswahl der Pflanzen die Blütezeiten abstimmen. Aus diesem Grund sollten Sie sich einen Pflanzplan aufstellen. Selbstverständlich müssen von Ihnen bei der Auswahl der Koniferen auch die Bodenverhältnisse im Garten berücksichtigt werden. Falls Sie Kinder oder Haustiere haben, sollten Sie ausschließlich ungiftige Hecken pflanzen. Ebenfalls sollten Sie auf Allergiker oder Personen, die unter quälendem Heuschnupfen leiden, Rücksicht nehmen und bestimmte Arten nicht anpflanzen. Hecken pflanzen können Sie übrigens ganzjährig, nicht nur zu einer bestimmten Jahreszeit.