Kategorie: Ferienhaus

Neueste Beiträge

Die Steinlaterne ist bis in Deutschland angekommen. Normalerweise finden Sie eine solche Laterne in erster Linie in asiatischen Gärten. Dort ist sie bereits seit Jahrzehnten Bestandteil von Gärten. Doch Sie finden die Steinlaterne immer öfter auch in Deutschland und Europa als Hauptbestandteil der Gartenlandschaften. Welche Arten gibt es und wo finden Sie diese?

Garten im japanischen Stil

Die Steinlaterne ist ein wesentlicher Bestandteil der asiatischen Gartenkultur. Auch in Deutschland sind diese Art von Gärten sehr modern. Bambus, einen Wasserbrunnen oder andere asiatische Dekorationsmittel sind in den Gärten längst beliebte Mittel, um Ihren Garten so zu gestalten, dass Sie sich auf Ihrem Grün wohlfühlen. Steinlaternen sind dabei nur ein kleiner Teil, jedoch gehören sie zu jeder Gartenlandschaft, die im japanischen Stile aufgebaut wird.

Japanische Handarbeit

Steinlaterne
Steinlaterne

Wenn Sie einen Garten im japanischen Stil haben möchten, dann ist eine Steinlaterne eine logische Anschaffung auf dem Weg dorthin. Diese Art von Außenbeleuchtung wird geprägt von seiner sehr hohen Qualität. Laternen dieser Art werden aus hochwertigen Granit hergestellt und sind das Ergebnis von Handarbeit. Mit einer solchen Laterne setzen Sie visuelle Akzente und profitieren von einer sehr hohen Langlebigkeit. Traditionell bestehen die Laternen aus acht unterschiedlichen Elementen, worauf Sie beim Kauf achten sollten. Die Optik von einer Steinlaterne im japanischen Stil ist in der Regel ähnlich, auch wenn sich die Modelle jeweils leicht unterscheiden lassen. Es gibt verschiedene Stile für die japanische Laterne.

Verschiedene Formen und Stile

Sie finden die Steinlaterne in verschiedene Formen und mit unterschiedlichen Stilen. Sie ist grundsätzlich sehr vielfältig. Sie werden oftmals solche Steinlaternen in ähnlichen Stilen sehen, da diese das Hauptmerkmal der Laterne wiedergeben. Die Beschaffenheit des Sockels ist dabei das Auffälligste an der Laterne. So werden die Steinlaternen unterschiedlich aufgestellt und können auf an nahezu jeder ebenen Stellen von Ihnen platziert werden. Die Variante Kasuga-Doro beispielsweise finden Sie auch in vielen buddhistischen Tempeln wieder. Wenn Sie die Steinlaterne direkt in den Boden eingeben möchten und auf einen Sockel verzichten wollen, dann haben Sie auch Varianten der Laternen, die Sie eingraben können. Die Variante Orebe-doro ist die wohl bekannteste Steinlaterne, die Sie in zahlreichen japanischen Gärten vorfinden.

Steinlaternen in allen Farben und Formen.

Steinlaternen in Online-Shops

Es ist schwierig in Fachläden an diese Art von Laternen zu gelangen. Allerdings finden Sie im Internet verschiedene Online Shops, die sich spezifisch auf den Verkauf von Laternen aus der japanischen Kultur spezialisiert haben und diese in Deutschland und ganz Europa vertreiben. Der Transport wird in der Regel in Einzelteilen durchgeführt, sodass Sie die Steinlaterne selbst zusammenbauen müssen. Das gewährleistet, dass Sie die Laterne unversehrt erhalten und diese passend in Ihrem Garten aufstellen können.

Hat man keine Heizungsanlage, die auch das Warmwasser erhitzt braucht man für warmes Wasser einen Boiler. Je nach Art der Verwendung kann ein solcher Boiler 30 Liter und mehr Volumen erfassen. Für was sich solche Boiler eignen und was für Unterschiede es gibt, kann man nachfolgend erfahren.

Das ist ein Boiler 30 Liter

Ein Boiler ist immer dann notwendig, wenn man kein Heizungsanlage für die Zubereitung von Warmwasser hat. Ohne Warmwasser würde vieles in einem Haushalt schwer fallen, man denke hier nur an das duschen. Die Funktionsweise von einem Boiler ist sehr einfach. Er ist an die Wasserversorgung angeschlossen und wird über diese auch stets gefüllt. Über einen Elektroanschluss wird das Wasser entweder auf Knopfdruck oder automatisch stets auf einer vorher festgelegten Temperatur gehalten.

Hinsichtlich dem Volumen, also der Menge an Wasser die ein Boiler aufnehmen kann, gibt es große Unterschiede. Hier an dieser Stelle geht es um einen Boiler 30 Liter. Dieser verfügt über 30 Liter die dann über eine oder mehrere Zapfstellen abfließen können. Hinsichtlich der Anzahl der Zapfstellen bei einem Boiler 30 Liter gibt es diverse Unterschiede. So kann es hier einen, aber auch mehrere Zapfstellen geben. Auch kann es Unterschiede hinsichtlich den Einstellmöglichkeiten geben. Hier kann es nämlich unterschiedliche Betriebsarten, von manuellem bis automatischen Betrieb und auch unterschiedliche Temperatureinstellungen bei einem Boiler 30 Liter geben.

Je nach Wassermenge gibt es unterschiedliche Verwendungsmöglichkeiten, so eignet sich ein Boiler je nach Wassermenge für ein Waschbecken, für eine Dusche, Badewanne oder für eine Spüle.

Unterschiede bei einem Boiler 30 Liter

Bei einem Boiler 30 Liter gibt es zahlreiche technische Unterschiede. Diese machen sich zum Beispiel schon bei der Art der möglichen Montage und der Form bemerkbar. Hier gibt es zum Beispiel Boiler die man aufstellen kann, aber auch Modelle die eine Montage an der Wand erlauben. Unterschiede gibt es aber bei der Form. Hier gibt es klassischen Modelle, die in einem runden Design gehalten sind. Oder aber die Variante von klein und quadratisch. Eines haben die Modelle von einem Boiler 30 Liter aber gleich, in der überwiegenden Zahl sind sie in einem weißen Design gehalten.

Kauf von einem Boiler 30 Liter

Durch die technischen Leistungsunterschiede kann es bei einem Boiler 30 Liter zu Preisunterschieden kommen. Vor dem Kauf von einem Boiler sollte man daher die Angebote vergleichen. Je nach Anzahl an Modellen bietet sich hier der örtliche Baumarkt, aber auch der Fachhandel und das Internet an. Gerade durch die Unterschiede bei Technik und Preis, sollte man auf einen Vergleich nicht verzichten. Den dieser kann nicht nur beim Auffinden von einem passenden Modell Boiler 30 Liter eine gute Möglichkeit sein, sondern auch wenn man bei den Anschaffungskosten Geld sparen möchte.

Bei der Windschutz Terrasse handelt es sich ganz einfach um eine geschützte Terrasse. Es gibt viele flexible, starre oder aufrollbare Wände als Windschutz. Perfekt geeignet sind beispielsweise Lamellendächer, Windschutzwände oder Wetterschutzrollos.

Windschutz Terrasse

Zunächst ist wichtig, dass zwischen den verstellbaren und starren Windschutz-Elementen unterschieden wird. Starre Möglichkeiten sind beispielsweise die Festverglasungen. Zu den flexiblen Windschutz-Lösungen gehören die Seitenzug-Markisen, aufrollbare Wetterplanen oder die Wetterschutzrollos.

Was ist bei der Windschutz Terrasse zu beachten?

Welche Windschutz Terrasse gewählt wird, ist abhängig von dem Verwendungszweck. Oft kann beispielsweise eine kleine Terrasse ungünstig gelegen sein und sie sollte von dem Wind abgeschirmt werden. Häufig soll parallel auch noch verhindert werden, dass die Nachbarn freie Sicht haben. Größere Modelle der Terrassen sollen oft ringsum durch den Windschutz Terrasse umgeben werden. Abhängig von den eigenen Vorlieben und dem Standort gibt es dann verschiedene Möglichkeiten. Geboten werden für den Windschutz Terrasse Mauern, Holz, Plexiglas, Glas, Markisen, Pflanzen oder der temporäre Schutz. Temporärer Windschutz Terrasse ist wichtig, wenn nicht die aufwendige Konstruktion montiert werden soll. Die einfache Alternative bietet oft einen günstigen Preis. Sonnensegel oder Stoff können bestens als Windschutz Terrasse genutzt werden und jeder kann sich auch noch vor der Sonne schützen. Auch Sichtschutzmatten aus Gräsern sind beispielsweise aus Bambus oder Schilf geeignet. Neugierige Blicke und Wind werden durch die Windschutz Terrasse dann bestens abgeschirmt. Die Befestigung ist einfach, die Anschaffung ist günstig und das Entfernen funktioniert auch sehr schnell.

Wichtige Informationen für die Windschutz Terrasse

Als Windschutz Terrasse eignen sich oft auch Sträucher oder Pflanzen. Es handelt sich somit um einen natürlichen Sichtschutz, der z.B. auch in Blumenkästen genutzt werden kann. Bunte Farben fallen sehr auf und die Optik kann verschönern. Kletterpflanzen an einem Rankgerüst sind sehr beliebt und sie halten nicht nur Wind ab, sondern schützen auch vor den Blicken. Sehr beliebt sind dabei natürlich auch die winterfesten Gewächse. Olivenbäumchen, Lorbeer oder Oleander sind eine beliebte Alternative zu den Sichtschutzzäunen. Die Privatsphäre wird nicht gestört und durch den Zaun aus Bäumen oder Sträuchern gibt es einen effektiven Windschutz. Nicht alle Pflanzen sind allerdings bei kälteren Temperaturen überlebensfähig. Frostsichere Gefäße sowie robuste Pflanzen sind wichtig. Besonders die Hecken sorgen für eine erstklassige Abdeckung. Sonst gibt es Markisen, die für die Terrasse sehr geeignet sind. Es gibt Klemmmarkisen, freistehende Markisen, Gelenkarmmarkisen und Seitenmarkisen. Wird die Terrasse mit Glas umrandet, handele es sich um eine dauerhafte Lösung. Es muss kein Klarglas gewählt werden, denn ein getöntes oder milchiges Material dient als Sichtschutz. Auch wenn es sich um einen Wind- und Sichtschutz handelt, wird dennoch ausreichend Licht durchgelassen. Die Terrasse wird damit nicht verdunkelt und dennoch wird keiner von den Nachbarn gestört. Glas ist natürlich pflegeleicht und dennoch sehr stabil. Genutzt wird meist Verbundsicherheitsglas oder Einscheibensicherheitsglas. Plexiglas bietet auch ein geringes Gewicht, ist stabil und schlagfest, es gibt keine Splitter und es ist ebenfalls pflegeleicht. Sonst ist der Zaun aus Holz ein absoluter Klassiker und auch massive Mauern werden gerne gewählt.

 

Ausstellungen und Kongresse finden fast stetig an der Messe in München statt. Natürlich stellt sich da die Frage wo übernachten? Gerade wenn man als Aussteller oder als Besucher von weiter weg, kommt. Rund um die Messe gibt es zahlreiche Hotel Messe München. Doch bei den Hotels muss man aufpassen, den in einigen Punkten unterscheiden sich diese ganz grundsätzlich.

Hotel Messe München

hotel messe münchenEin Hotel Messe München an der Messe ist nicht gleich ein Hotel an der Messe, vielmehr unterscheiden sich hier die Angebote. Generell muss man wissen, es gibt rund um die Messe zahlreiche Hotels. Die Nähe zur Messe hat natürlich den großen Vorteil, die Wege zwischen Hotel und der Messe sind sehr kurz. Hinsichtlich der Distanz zur Messe, unterscheiden sich die einzelnen Hotels natürlich auf der Grundlage ihrer Lage. Die Hotels unterscheiden sich natürlich aber auch in ihrem Angebot. So unterscheiden sich die Hotels nicht nur bei den Kosten, sondern vor allem beim Angebot der Anzahl der Zimmer, bei der Art der Zimmern wie Einzel- und Doppelzimmer und natürlich bei der Ausstattung. Hier reicht die Ausstattung von modern mit eigenem Badezimmer mit Badewanne, WLAN, Minisafe im Zimmer und vieles mehr.

Weitere Unterschiede beim Hotel Messe München

Die Unterschiede bei der Ausstattung und dem Serviceangebot der Hotels, kann man gut auch anhand der Sterne erkenne. Natürlich unterscheiden sich die Hotel Messe München auch beim weiteren Service. Neben Hotels mit einem Buffet-Angebot, gibt es auch Hotel-Angebote die über einen normalen Restaurant-Betrieb verfügen. Ergänzend gibt es noch Unterschiede beim Service, so gibt es hier je nach Hotel Serviceangebote von Reinigung der Kleidung, Schuhputz-Service bis hin zu einem Transfer-Service.

Frühzeitig buchen bei Hotel Messe München

Wenn jetzt eine Messe in München ansteht, sollte man je nach Messe und möglichen Andrang an Besuchern und Ausstellern beachten, dass die umliegenden Hotels schnell ausgebucht sein können. Dementsprechend frühzeitig sollte man hier sein Hotel und das gewünschte Zimmer buchen, damit man auf der sicheren Seite ist. Bevor man aber bucht, sollte man sich eine Übersicht über die Hotelangebote verschaffen. Wie schon dargestellt, unterscheiden sich die Angebote Hotel Messe Münchengrundsätzlich. Gerade die Kosten sollte man nicht vernachlässigen, hier mit einer Bandbreite zwischen 56 und 89 Euro für ein Einzelzimmer. Am einfachsten und schnellsten bekommt man eine Übersicht über eine Suchmaschine.

Einfach Hotel Messe München eintragen und schon bekommt man eine Darstellung, der sich im direkten Umkreis befindlichen Hotels. Auf den ersten Blick kann man auch schon erste Informationen und die Kosten für ein Zimmer erkennen. Auf diesem Weg kann man leicht das Angebot filtern und so das passende Hotel für sich finden und buchen. Zumal man darauf auch nicht verzichten sollte, den nicht selten gibt es auch Rabatt-Angebote, sodass man bei der Buchung noch Geld sparen kann.

 

Des Deutschen liebste Insel ist wohl definitiv Mallorca. Nicht umsonst wird die Balearen-Insel hierzulande auch oft mal als 17. Bundesland bezeichnet. Jährlich strömen viele deutsche auf die spanische Insel und verbringen dort ihren Urlaub. Eigentlich kein Wunder, hat Mallorca doch ein ganz tolles Klima und ein sehr abwechslungsreiches Ambiente zu bieten.

Urlaub auf abwechslungsreiche Art und Weise

Ob Urlaub am Strand, in den Bergen, in einem Wellness-Tempel oder in anderen Konstellationen, auf Mallorca kann jeder seinen Urlaub so verbringen, wie er möchte. Das bringt viele Urlauber dazu, auf Mallorca eine Immobilie zu kaufen, um direkt am Urlaubsort Eigentum zu besitzen. Aber es ist auch beliebt, auf Mallorca eine Immobilie zu kaufen, um sie hinterher für eine Auswanderung zu benutzen, zum Beispiel um auf Mallorca die Rente zu genießen.

Doch egal, warum man auf Mallorca in Immobilie kaufen möchte, der Immobilienkauf an sich ist nicht schwer und man kann damit sogar noch Geld verdienen. Schließlich kann man auf Mallorca nicht nur eine Immobilie kaufen, um sie ganz alleine zu nutzen. Man kann sie auch an andere Urlauber vermieten.

Es ist leicht, auf Mallorca eine Immobilie zu kaufen

Mallorca Immobilie Kaufen

Hat man sich dazu entschlossen, auf Mallorca eine Immobilie zu kaufen, dann ist der erste Schritt eigentlich schon getan. Denn der Entschluss für einen Immobilienkauf ist meist der schwerste Schritt überhaupt. Auf Mallorca eine Immobilie zu kaufen ist an sich gesehen nämlich gar nicht so kompliziert. Natürlich muss man zunächst einmal die passende Immobilie finden, aber das ist nicht unbedingt so schwer.

Auf Mallorca eine Immobilie zu kaufen bringt nämlich auch den Vorteil mit, dass man dort prinzipiell ein gutes Angebot vorfindet. Ob eine Wohnung oder ein Häuschen, auf dem Markt findet man eigentlich alles, was das Herz begehrt und was man sich selber so vorgestellt hat. So kann man auf Mallorca eine Immobilie kaufen, ohne richtig viel Stress zu haben.

Auf Mallorca eine Immobilie kaufen und ein Urlaubsdomizil bekommen, auch zum Vermieten

 

Die meisten Menschen kaufen auf Mallorca sicherlich eine Immobilie, um diese als eigenes Urlaubsdomizil zu nutzen. Das ist an sich ja auch sehr gut und vor allem praktisch. Schließlich ist man so unabhängig von der Saison und von ausgebuchten Hotels und kann immer auf die Insel kommen und vor allem gemütlich und schön unterkommen, selbst wenn gerade Hochsaison ist. Auf Mallorca eine Immobilie zu kaufen bringt aber noch einen weiteren Vorteil mit.

Da viele Käufer anfangs die Immobilie nur für den Urlaub nutzen, lässt sie sich außerhalb der Urlaubszeiten auch gut an andere Urlauber vermieten, sodass man mit der Immobilie auch noch Geld verdienen kann. Besonders in Hinblick auf die Finanzierung, wenn man auf Mallorca eine Immobilie kaufen möchte, ist das natürlich sehr vorteilhaft. So lässt sich eine Finanzierung der Traumimmobilie nämlich einfacher bewerkstelligen und eventuelles damit die Immobilie auf weitaus schneller abbezahlt, als man denkt.

 

Kleinarl ist eine kleine 700 große Gemeinde in Österreich und gehört zu einem beliebten Urlaubsziel vieler Touristen. Rund um die Gemeinde werden vielzählige Ausflugsmöglichkeiten angeboten. Als Urlauber ist man der Natur nah und kann selber entscheiden, ob der Urlaub in den Bergen zur Entspannung dienen soll oder um sportlich aktiv zu werden. Als geeignete Unterkunft bietet sich eine Ferienwohnung in Kleinarl an. Die wenigen Bewohner leben von dem Tourismus und vermieten meist eine Ferienwohnung in Kleinarl.

Urlaub in einer wunderschönen Ferienwohnung Kleinarl

Kleinarl wird umgeben von Bergen und bietet sich deshalb für unterschiedliche Aktivitäten an. Wer eine Ferienwohnung inKleinarl bezieht, der kann selber entscheiden, wie er seinen Urlaub verbringt. Auch Familien sind herzlich willkommen, denn Kinder werden sich dank den Möglichkeiten der Aktivitäten in Kleinarl wohlfühlen.

Die passende Ferienwohnung in Kleinarl

Ferienwohnung KleinarlFerienwohnungen gibt es genug, jedoch wird empfohlen früh genug zu buchen. Wie an anderen Urlaubsorten unterscheiden sich die Ferienwohnungen in der Ausstattung und Größe. Sollte eine große Familie anreisen, dann ist das kein Problem, allerdings muss auf die Größe der Ferienwohnung in Kleinarl geachtet werden. Einen idealen Standplatz der Ferienwohnung in Kleinarl gibt es nicht. Von jeder Ferienwohnung aus können die Wanderwege, Bäder oder Sehenswürdigkeiten besucht werden. Wer möchte, der fährt mit dem Auto zu den Sehenswürdigkeiten oder man packt seine Wanderschuhe an und wählt den Weg durch die Natur.

Aktivurlaub oder Entspannung

Berge, diese werden sehr oft mit Wintersport verbunden. Steile Abhänge die darauf warten von Snowboards und Skis besetzt zu werden. Aber es sieht anders aus. Eine Ferienwohnung in Kleinarl kann das ganze Jahr lang gemietet werden und selbst im Sommer gibt es genügend Aktivitäten. Die Biker unter uns suchen sich eine Ferienwohnung in Kleinarl, um die Wälder in den Bergen zu erleben. Neben interessanten Trails, gibt es hier unzählige Abhänge die jeden Downhillprofi an seine Grenzen bringen. Aber es wird zur Vorsicht geraten, denn nicht jeder möchte in Kleinarl auf ein Bike steigen und entscheidet sich dann eher zu den Griff Richtung Wanderschuhe. Beliebte Wanderziele sind der Jägersee oder die Burg Hohenwerfen.

Ferienwohnung Kleinarl – ein unvergesslicher Urlaub

Wanderausflüge bieten sich auch für Familien mit Kindern an, allerdings wollen die kleinen unter uns, noch mehr erleben. Ein guter Kompromiss für Familien: Ein Tag Wandern und am nächsten dürfen sich die kleinen im Erlebnisbad Wasserweltaustoben. Das Erlebnisbad Wasserwelt ist von jeder Ferienwohnung in Kleinarl gut zu erreichen. Das Bad selber bietet neben seiner großen Wasserfläche auch einige Wasserrutschen, einen Kinderspielplatz und für die Erwachsenen unter uns eine kleine Saunawelt an.

Sie werden es wahrscheinlich selbst schon einmal erlebt haben, Sie haben Ihren Garten von Unkraut befreit und kaum sind ein paar Tage vergangen, wächst es wieder, wie wenn Sie es nie gejätet hätten. Das ist sehr nervenaufreibend und der Garten sieht mit der Zeit wieder sehr verwildert aus. Um sich diesen Ärger zu ersparen, ist ein Unkrautvlies genau das Richtige für Sie. Es hält das Unkraut vom Wachstum ab und erspart Ihnen viel Arbeit und außerdem sieht Ihr Garten immer aus, wie frisch gepflegt. Eine wirklich gute Investition für die Zukunft. Was genau ist eigentlich Unkrautvlies und wie wird es verlegt?

Aus was für einem Material ist das Unkrautvlies?

UnkrautvliesDas Unkrautvlies wird aus verschiedenen Materialien im Handel angeboten. Es kann sowohl aus Plastik, als auch aus PE-Foliebestehen. Dieses hat ein undurchlässiges Material und wird durchgestanzt. Es gibt aber auch Unkrautvlies im Fachhandel, dass aus Vliesstoff gefertigt ist. Dieser ist wasserdurchlässig und auch luftdurchlässig. Dieses Unkrautvlies ist hochwertiger, als Plastik und besteht aus Polypropylen. Bei diesem Vlies werden ausschließlich neue Rohstoffe verwendet und keine Recyclingmaterialien. Diese würden nämlich die Qualität des Vlieses mindern. Die Vliesbahnen werden aus Polypropylen mit einem sogenannten Heiß-Roll-Verfahren hergestellt. Dieses Verfahren ist sehr aufwendig. Dennoch hat dieses Material sehr viele Vorteile. Es ist luftdurchlässig und wasserdurchlässig auf der kompletten verlegten Fläche. Dies ist bei PE-Folien nicht der Fall.

Wie verlegen Sie ein Unkrautvlies richtig?

Die verschiedenen Vliese werden als Rollen und in verschiedenen Größen im Fachhandel verkauft. In der Regel sind die einzelnen Rollen ein Meter breit und bis zu 25 Meter lang. Es gibt allerdings auch kürzere Rollen. Das Unkrautvlies wird als erstes ausgelegt. Anschließend wird das Ende und auch die Ränder mit Pins befestigt. Diese sollten zusätzlich erworben werden. Eine Alternative sind Haken aus Draht, die selbst hergestellt werden können. Falls Sie vorhaben, mehrere Bahnen zu verlegen, sollten sich die Bahnen mindestens um 10 cm überschneiden, damit das Unkraut auch auf keinen Fall heraus wächst. An der Stelle, wo die Pflanzen platziert sind sollte das Unkrautvlies in Form eines X eingeschnitten werden. Durch die Öffnung kann die Pflanze dann herauswachsen. Haben Sie bereits ein bepflanztes Beet, sollten Sie schauen, dass die Bepflanzung durch die Öffnung des Unkrautvlies hindurch kann.

Sind die Pflanzen schon sehr groß gewachsen, ist dies nicht mehr möglich. Diese sollten dann noch einmal ausgegraben werden und nach dem Verlegen des Unkrautvlies wieder eingepflanzt werden. Damit haben Sie ein optimales Ergebnis und keine unliebsamen Überraschungen mit dem Unkraut. mWenn Sie in ein Unkrautvlies investieren, werden Sie sehr viel Freude an dem neuen Erscheinungsbild Ihres Gartens haben und außerdem keine Arbeit mehr, wenn es um das Unkraut jäten geht.

Luxus Ferienhaus KampenEin Luxus Ferienhaus in Kampen auf Sylt ist auf jeden Fall etwas Besonderes. Kampens Sandstrände und das Rote Kliff sind weltberühmt. Die Bauweise der Häuser mit ihren Reetdächern zeugt von Traditionsbewusstsein. Die Bewohner sind eigenwillig und manchmal etwas dickköpfig. Kampen verfolgt seinen Weg und zeigt sich dennoch aufgeschlossen für Veränderung. Altes und Neues, Einfachheit und Luxus werden zu verbinden versucht. Mit einem Luxus Ferienhaus in Kampensoll die Kombination von Naturbewusstsein und moderner, technologisch ausgereifter, Ausstattung gelingen. Ein Luxus Ferienhaus in Kampen bietet im besten Fall sowohl Ruhe als auch Exklusivität. In Kampen sollen Gäste mit unterschiedlichsten Bedürfnissen – Ruhebedürftige, Naturliebhaber, Sportbegeisterte, Partygänger etc. – miteinander auskommen. Hier treffen Gegensätze aufeinander. Das sorgt für Spannung und Abwechslung.

Luxus Ferienhaus in Kampen – seit hundert Jahren begehrt

Einst war Kampen eine verschlafene Gemeinde, in der die Landwirtschaft und der Fischfang die Hauptrolle gespielt haben. Zu Anfang des letzten Jahrhunderts entdeckten die Künstler und die Intellektuellen Kampen für sich. So zog es Thomas Mann immer wieder in das Haus Kliffende. Seit mittlerweile fünfzig Jahren ist Kampen auch das Ziel für Prominente und Superreiche. Kampen wurde zur Partyzone ernannt. Heute ist es zwar ein wenig ruhiger geworden, aber Kampen ist nach wie vor ein exklusiver Ort. Er gilt als chic. Und man muss schon über einen gewissen Wohlstand verfügen, um sich ein Luxus Ferienhaus in Kampen leisten zu können.

Luxus Ferienhaus in Kampen – traditionelle Bauweise mit Stil

Häuser und Villen werden seit hundert Jahren auf der Nordheide rund um den alten Ortskern errichtet. Die Westheide bleibt seit je von Neubauten verschont. Dabei ist speziell in Kampen seit 1912 eine Verordnung gültig, gemäß der alle Neubauten der traditionellen Klinkerbauweise zu entsprechen haben und mit einem typischen Reetdach zu versehen sind. Reet ist die Bezeichnung für das Schilfrohr, das auf der Insel wächst. Die traditionelle Bauweise hat sich bewährt. Traditionsbewusstsein und Komfort schließen sich jedoch prinzipiell nicht aus. In der Architektur wird heute vieles möglich gemacht.

Luxus Ferienhaus in Kampen – naturbelassen und dennoch komfortabel

Wer sich für ein Luxus Ferienhaus in Kampen interessiert, hat in der Regel sehr genaue Vorstellungen davon, was für den hohen Preis geboten werden soll. Ausreichend Platz, technischer Komfort und ausgezeichnete Infrastruktur sind ausschlaggebend. Die Lage hat idyllisch und dennoch zentrumsnah, das Haus selbst hat rustikal und dennoch elegant zu sein. Der Wunsch nach bestem Service ist dabei ebenso verständlich wie jener nach einem Maximum an Privatsphäre. In einem Luxus Ferienhaus in Kampen werden diese – bisweilen nur schwer zu vereinbarenden – Wünsche verwirklicht. Dass Kampen als das Dorf der Kontraste bezeichnet wird, hat eben seinen Grund.